Donnerstag, 17. Januar 2013

Die Robin Hood Trilogie von Stephen R. Lawhead


Hood – König der Raben

Historischer Roman 

übersetzt von Rainer Schumacher

Britannien im 11. Jahrhundert. Prinz Bran ist der Erbe eines kleinen walisischen Königreichs. Sein Land ist von normanischen Eroberern besetzt, sein Volk versklavt. Nur der dunkle Wald bietet noch Zuflucht. Er ist das Reich des Königs der Raben.
Gemeinsam mit einer verschworenen Schar von Geächteten nimmt Bran den Kampf gegen die Unterdrücker auf. Und eine Legende wird Wirklichkeit.(Verlagsinfo)




Stephen R. Lawhead

Scarlet – Herr der Wälder

Historischer Roman 

übersetzt von Rainer Schumacher

Ein mutiger Mann kann nur einmal sterben
Will Scarlet hat alles verloren, was er besitzt. Man hat ihn in den Kerker geworfen für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat. Ihm droht der Tod durch den Strang. Oder er soll den König der Wälder und dessen verschworene Schar von Geächteten verraten.
Aber das wird Will Scarlet niemals tun.
Britannien im 11. Jahrhundert. Die Normannen halten das friedliche Wales besetzt. König William hat den Baronen freie Hand gegeben, zu plündern und zu morden. Nur in den tiefen Wäldern regt sich noch Widerstand. Dort herrscht der geheimnisvolle Bran, den man den Rabenkönig nennt. Und die Rebellen haben bereits einen tollkühnen Plan geschmiedet, ihren Gefährten Will Scarlet zu befreien.
Ein Fehlschlag würde sie das Leben kosten. Und ihrem Volk die Hoffnung auf Freiheit nehmen.(Verlagsinfo)

Stephen R. Lawhead

Tuck - Streiter des Herrn

Historischer Roman 

»Indem wir so tun«, sagte der Abt, »als nähmen wir ihr Friedensangebot an, locken wir sie ins Freie. Und sobald sie sich zeigen, hacken wir sie in Stücke.«
Wales ist von den Normannen besetzt. König Wilhelm, genannt der Rote, hat die Ansprüche des rechtmäßigen Thronerben Prinz Bran zurückgewiesen. Die Schar der Rebellen in den Wäldern ist verzweifelt. In dieser aussichtslosen Lage macht Bruder Tuck, der sächsische Bettelmönch, der bei den Geächteten lebt, einen letzten Versuch, Frieden zu stiften. Doch er hat nicht mit der Tücke des verräterischen Abts Hugo gerechnet.(Verlagsinfo)


Eine beachtliche und recht realistische Schilderung der Legende Robin Hood. 

Michael Sterzik


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...